23. April 2011

Bemusterung Sanitäreinrichtungen 2: Richter und Frenzel Nürnberg 2.Teil

3D- Badplanung bei R + F
Heute erfolgt ein kleiner Nachtragsbericht zur Bemusterung bei Richter und Frenzel. Den ersten (Haupt-)Teil des Berichts finden Sie hinter diesem Link. Zu dem weiteren Termin kam es, da die Architektin von Noriplana uns empfahl, dort eine 3D-Badplanung zu machen. Deshalb hatten wir für heute einen neuen Termin vereinbart, über den wir heute berichten. Dabei wurde uns zudem noch eine weitere preisgleiche Armatur gezeigt, die insbesondere hervorragend zu der eckigen Serie Renova Nr. 1 Plan von Keramag passt.
Die Badplanung erfolgte über einen Rechner, der mit zwei Monitoren ausgestattet ist: Einen für den Planer und einen für den Kunden. Der freundliche Verkäufer, hatte von uns vor ab die Werkpläne per Email übersandt bekommen. Aus dem Plan hatte er die Maße entnommen und mit den Daten unsere Bäder bereits als 3D-Modell umgesetzt, so dass wir uns nicht damit aufhalten mußten. (Davon könnten sich z.B. Küchenverkäufer eine Scheibe abschneiden). Der Berater ging dabei geschickt mit dem Programm um und konnte auch nachträglich geäußerten Wünsche relativ schnell visuell umsetzen. Die 3D-Planung ist eine gute Hilfe, sich das zukünftige Bad vorstellen zu können. Insbesondere hilft es, die bei der Badgestaltung notwendigen Vormauerungen zu visualisieren, was sich aus dem Werkplan nur schwer entnehmen lässt. Offenbar erhält man diesen nützlichen Service nur auf Nachfrage, da diese Möglichkeit im ersten Gespräch gar nicht erwähnt wurde. Am Ende der Beratung erhält man einen Ausdruck der 3D-Ansichten und kann sich das Ergebnis auch auf Wunsch per Email schicken lassen.

Ideal Standard, Active-Serie
Neben der Werkplanung haben wir nochmal ein paar Armaturen angesehen. Was uns dabei neu war ist die preisgleiche Ideal Standard Serie "Active" (Für Prospekt hier klicken). Diese paßt nach unserer Auffassung durch die eckige Formgebung hervorragend zu den ebenfalls eckigen Design der Serie Renova Nr. 1 Plan von Keramag, über die im Hauptartikel über Richter und Frenzel berichtet wurde. Leider kein Foto haben wir dabei von den Aufputz-Bad und Duscharmaturen der gleichen Serie machen können. Dies ist deshalb schade, weil diese eine ungewöhnliche und schöne Formgebung haben und ebenfalls keinen Aufpreis kosten. Man kann die Artikel jedoch in dem bereits genannten Herstellerprospekt bewundern.

 
  • Toiletten Spülkästen von Geberit
Standardspülkasten von Geberit
Spülkasten für 9 Euro Aufpreis
Bei Noriplana sind im Preis Unterputzspülkästen der Marke Geberit im Preis enthalten (Vgl. Abb. links). Für 9 Euro Aufpreis kann man eine Art "Apple I-Phone"-Version ebenfalls von Geberit wählen. Für den geringen Aufpreis auf alle Fälle erwähnenswert.


  • Waschbeckengrößen
Als weiteren Umstand, der uns aufgefallen ist: Man kann bestimmte Waschbecken ohne Aufpreis in der Größe variieren. Konkret konnte bei uns in der Serie Renova Nr. 1 Plan von Keramag für das kleine Waschbecken in der Gästetoilette preisgleich verschiedene Zwischengrößen gewählt werden.

Kommentare:

  1. Hallo, erstmal herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Blog. Bin seit einigen Wochen fleißiger Leser und freue mich über jeden neuen Beitrag.
    Unter anderen hat mich dieser Blog hier dazu gebracht, selber meine Erfahrungen mit Noriplana aufzuschreiben.
    Wir stehen zwar noch ganz am Anfang unseres Projekts:Hausbau - haben uns dennoch dazu entschlossen ein Bautagebuch zu beginnen.
    Ich würde mich freuen, wenn Sie unseren Blog (http://blog.peon.de) in ihre Blogroll mit aufnehmen würden. Ich habe selbiges bereits getan.
    Liebe Grüße,
    peon

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Peon,

    Hab den Link schon gesetzt!

    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen